Mittwoch, 16. Januar 2008

Es geht voran!

Sowohl das Renovieren als auch das Quadratestricken.


Und es beruhigt wirklich.
Falls jetzt welche die Welt nicht verstehen,
wie ich gleichzeitig arbeiten und stricken kann, dann lest hier!
Ich hoffe, ihr seid dann auch beruhigt ;-)

Kommentare:

rike hat gesagt…

sieht gut aus! scheinst damit viel besser klar zu kommen wie mit dem häkeln von quadraten.
viel spaß... trotz der äußeren umstände!
liebe grüße
rike

Maxilotta hat gesagt…

@ Rike

Ich wein den Häkelquadraten immer noch nach, aber ich schaff sie nicht, bzw die schaffen mich. Ich muss dauernd hinsehen, nachzählen...
Stricken kann ich "blind".

LG Vroni

Brigitte hat gesagt…

Das geht ja flott voran bei euch genauso deine Strickquadrate.
Ich muß dir Recht geben, blind häkeln ist fast nicht drin

LG
Brigitte

pepelinchen hat gesagt…

Habe gerade Deinen Baublog besucht. Dass Du überhaupt dabei noch was gestrickt kriegst - alle Achtung!
Die Decke wird bestimmt schön kuschelig und wärmt dann bei Wintersonne im neuen Wintergarten :-)

LG Petra

Maxilotta hat gesagt…

@Petra

Stricken kann ich immer!
Ich hab in der Schule, in der Uni, beim Lernen aufs Examen gestrickt.
Sogar im Kreißsaal hatte ich mal mein Strickzeug dabei.Ich durfte aber nicht...

LG Vroni