Sonntag, 14. Dezember 2008

Noch was...

Ich hab mal wieder umgeräumt *g*.
Ich kanns nicht lassen.
Immer wieder denke ich: So ists am besten.
Mal sehn wie lange dieser Gedanke diesmal anhält ;-)

Ich hab mein Näh- und Arbeitszimmer, bzw unser Schlafzimmer in zwei Bereiche geteilt. Zumindest optisch.
Ich wollte nicht immer vom Bett aus auf meinen Schreibtisch sehn...


Nun hab ich einen Arbeitsbereich



und einen kleinen kuschligen Schlafbereich.




Herr Maxilotta
verdreht schon immer die Augen,
wenn er sich wieder neu zurechtfinden muss *g*.
Ich war aber schon immer so.
Brauche Veränderung.
Regelmäßig.
Frisur, Outfit und auch Haus.
Ich liebe die Abwechslung!



Und die hab ich nach langem Suchen auch gefunden. In einem stinknormalen Supermarkt. Nachdem ich in Bastelläden, Baumärkten schon alles abgegrast... äh gepilzt hatte.
Hatten wir schon zu meiner Kinderzeit *Hach ja*.


Zwischenstand im Lazarett:
Mutter wieder fit
Große Tochter auf Weg der Besserung.
Zwei Söhne fangen an sich schlapp zu fühlen
Mann hält sich tapfer ( noch)

Kommentare:

Brigitte hat gesagt…

ja wer die Abwechslung liebt :O)))

habt ihr das Krankenlager dann alle durch, na wenigstens gehts dir schon besser!

liebe Grüße
Brigitte

Barbara hat gesagt…

sieht super aus...ohhh...was gäbe ich für sooo viel Platz nur für mich....wenn du mich sehen könntest...drehmichmalumzwischenkreativemallerleinichtmöglich...
Lg B.

Maxilotta hat gesagt…

@ Brigitte

Nicht ganz. Zwei und mein Mann fehlen noch. Aber vielleicht fahren die Viren auf die nicht so ab *hoff*.

@ Barbara

Nachdem ich, seit die Kinder da sind keinen Raum für mich hatte und wir auch 3 Jahre ohne Schlafzimmer waren, bin ich wirklich sehr dankbar für diesen Platz und freu mich immer wieder neu drüber!

LG Vroni

sophie philo hat gesagt…

Das ist ja schön bei Dir, so viele Fenster und der lange Tisch, das ist toll!

Liebe Grüße,
sophie