Mittwoch, 23. Juli 2008

GelB+ ORanGe+ ein AWarD




gelb
und orange


Eigentlich gar nicht so mein Ding. Außer bei Nimm2*g*.
Zumindest hab ich nicht ein einziges Teil in diesen Farben- würde mir auch nicht stehn. Würd ich aussehen wie der "Tod von Forchheim" ( ist so ein Spruch bei uns)

Aber Kindern steht alles und ich hatte ja noch diese beiden Polos.


Daraus entstanden diese beiden Shirts- auch nach einem Schnitt aus der Ottobre 02/08.


Ein Gebobbel sag ich euch.
Nicht das Shirt an sich, aber das Einfassen mit dem Bündchenstoff *ächz*. Hab da dann meine eigene Methode entwickelt, weil ich keinen Schrägbandformer habe. Noch nicht!







Hier meine Methode
(die ist bestimmt schon irgendwo beschrieben, aber ich wusste davon leider nix)

Bündchenstoff bügeln



Auf der LINKEN Seite annähen



Auf die rechte Seite umschlagen

und nähen

.
Vorteil: Die Naht auf der Vorderseite sieht perfekt aus und wenn man auf der Rückseite das Bündchen mal nicht trifft, kann ja nix passieren- ist ja schon festgenäht. Natürlich hätte ich die Naht gern beidseits makellos, aber man muss auch Mut
zur (Steppstich )Lücke, sonst wird man waaaaahnsinnig.

So, und für dieses ganze Poloumwandlungsprojekt nehm ich dankend den Award von Surpresa an .
Ich lass ihn hier und wer auch ein paar Polos abwandelt, darf ihn sich gerne abholen ;-)



Und für alle, die heut nicht so gut drauf sind, noch ein kleiner Witz:

Treffen sich zwei Schnecken.
Sagt die eine: Ja sag mal, wo hast du dir denn das blaue Auge geholt?
Antwortet die andere: Na, ich kriech so vor mich hin, schießt da doch plötzlich ein Pilz aus dem Boden!"

:-))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))

Kommentare:

Brigitte hat gesagt…

deine Shirts gefallen mir aber 1000mal besser als die original Polos :O))))
Zum Schrägbandformer,ich hab einen, aber wir beide können nicht miteinander , geht garnicht .


liebe Grüße
Brigitte

Juel-Design hat gesagt…

Ehrlich gesagt hab ich ja erst gedacht, dass man aus solchen tristen Shirts wohl nicht so schnell was ansehnliches zaubern könnte, ABER: Ich bin begeistert! Was so ein Bändchen in den richtigen Farben so bewirken kann. Wie gesagt, bin begeistert. Danke nochmals für die Aufmunterung beim Bündchennähen! Ist schon eine Friemelarbeit manchmal!

Liebe Grüße Sylke

doro K. hat gesagt…

ich finde diese shirts so schön!!
ich mag es gerne, aus dingen neues zu machen.
wie wenig (vom geschick mal abgesehen) es bedarf, um aus diesen polos so tolle shirts zu machen....toll!

liebe grüße, doro.

SOFFEL-DESIGN hat gesagt…

Der Witz ist süß ... musste grad vor mich hergrinsen ;o))

Die Poloumwandlung ist Klasse... genauso nähe ich die Schrägbänder auch immer an

GVLG Soffel

Ex hat gesagt…

Ich habe einen Schrägbandformer. Aber vergiss es. Funktioniert nicht. Also nicht bei mir ;) Dafür hat mir meine Nähleherin mal erklärt wie man Bündchen in der Industrie annäht. Geht ratzfatz.

Die Shirts sind supi geworden.