Freitag, 25. Juli 2008

Teil 1





"Wellnesshosen"


Abends brauch ich was gemütliches. Spätestens um 20.00Uhr muss ich meine Sweatpants, oder altmodisch gesagt, die gute alte Jogginghose anziehen, in der ich mich so richtig gemütlich auf die Couch lümmeln kann ( falls die Kinder mich lassen...). Nun hab ich ja in dem Conleyskatalog diese Punktehose entdeckt *schmacht*...
Hab nicht lang rumgefackelt, dieses Buch hergenommen

und nach diesem Schnitt

zwei "Versucherle" genäht.

Das eine nach dem Thema " Ich war mal eine Tischdecke", Vorhänge waren es auch schon...
Ziemlich orientalisch- ob ich mich noch im Bauchtanz üben sollte?



Und hier nochmal kariert mit Strickbund, weil der Stoff nicht mehr ganz gelangt hat.




Die Beinweite ist schon recht gewöhnungsbedürftig, aber man kann sie eigentlich fast nicht enger machen, denn dann ist der Pfiff weg. Gemütlich sind sie jedenfalls. Vor allem das karierte Modell.

Wenn meine Männer aus dem Haus sind, mach ich vielleicht ein oder zwei Photos- jetzt lieber nicht. Wer weiß, was die dazu sagen...

PS: Genäht sind die Teile ganz schnell und ohne viel Gebobbel!

Und noch 'n PS: Weil ich grad so dabei war, hab ich mir noch eine lange, schwarze ( was sonst?)
Sporthose vom Schweden auf 7/8- Länge gekürzt. Ich hab nach 11 Jahren erst gemerkt, was für super Stretchstiche meine NähMa drauf hat. Hätt ich ihr gar nicht zugetraut!
Kennt ihr eigentlich eure Maschinen und was sie so können?
Ich nicht...

Kommentare:

Lycklig hat gesagt…

Sehen süss aus, diese Hosen. Sind in dem Buch auch "Dekosachen" zum nähen drin? Oder nur Bekleidung?
Lieben Gruss
Gisela

Maxilotta hat gesagt…

@lyckelig

In dem Buch ist von allem etwas.
Kissen, Taschen, Utensilos,Schürzen - kann ich nur empfehlen!

LG Vroni

Ex hat gesagt…

Also auf meiner WUnschliste für Weihnachten stehen definitiv zwei Bücher - Amy Butler und Tilda Weihnachten.

Was meine Maschine kann, weiß ich. WENN sie nicht wegen der Fadenspannung rumzickt, ist sie einechtes Arbeitstier!

pepelinchen hat gesagt…

Vor ein paar Jahren sahen die bunten Hosen doch auch nicht anders aus, die überall im Sommer getragen wurden. Zumindest hatte ich mal ein ziemlich ähnliches Modell :-)

LG Petra

Katinka hat gesagt…

Guten Morgen!
Also die "alte Tischdeckenhose" könnte ich sofort vom Blog wegklauen, die ist genau mein Geschmack! Also muss das Buch auch noch her..(ich habe da so eine unaufgehängte Gardine..die könnte was dafür sein)
Liebe Grüße
Claudia

Silke hat gesagt…

Hmmm, sieht toll aus!!! Buch habe ich, den Tchibo-Stoff habe ich auch noch rumliegen. Nun muss ich mal diesen Stretchtstich an meiner Maschine ausprobieren...
Ich schaue hier echt gern vorbei!

LG Silke