Mittwoch, 11. Juni 2008

Getestet und für gut befunden!


Nein nix Genähtes.
Das gibts vielleicht im Laufe des Tages, das Wetter soll ja schlechter werden.


Nein, hier kommt ein Tipp für alle, die sich gern mehr bewegen oder einfach was für den Rücken, ihre Haltung tun wollen!



Nach dem ersten Mal hatte ich Muskelkater ( aber nur leichten) an Muskeln,
von deren Existenz ich gar nichts wusste.
Vor allem am Rücken! Scheint also was zu bringen.
Und für mich, deren Haltung ein Albtraum für jeden Orthopäden und ein Segen für die Physiotherapie ist, gerade richtig.

Es ist ja nicht mehr so wie vor 25 Jahren, als man (v.a. ich) sich nur sportlich betätigt hat,
um Kalorien zu verbrennen und nicht ans Essen denken zu müssen.
Ich bewege mich einfach gerne , v.a. zu schöner Musik.
Und wenn nebenbei noch was am Körper passiert und der Mann nach über 20 Jahren einem immer noch gern einen Klaps auf den Po gibt (und der dann auch bleibt wo er ist und nicht stundenlang nachschwingt, also der Po) , dann ist das doch auch was wert, odda? ;-)


Das schöne dran ist, dass man die einzelnen Blöcke auch getrennt machen kann.

Die hab ich auch noch, aber die ist fast anstrengender, da man da noch mehr Körperbeherrschung braucht.
Und ich mach doch immer gern alles mit Schwung...



Kleiner Tipp: Ich hab beide vom Mediamarkt für je 6, 95. Bei Amazon kosten sie fast das dreifache!




Ach, das hättsch jetzt fast vergessen...

Das da


ist nicht etwa das Modell meines neuen Silikonbusens *giggle*. Wer nimmt so was schon in blau *ts*. Rot mit weißen Punkten- wenn schon, denn schon...

Themawechsel:
Das hab ich von meiner Physiotherapeutin zum Testen mitbekommen.

Man legt seinen Kopf, also da wo der Hals anfängt, genau dazwischen. Durch die beiden Bälle wird ein leichter Druck auf die sogenannten Triggerpunkte am Nacken ausgeübt, die ja meist verantwortlich für den Spannungskopfschmerz sind, worunter ich oft leide ( manchmal noch verbunden mit Übelkeit)


Kommentare:

Caro hat gesagt…

Sind das CDs? Klingt gut, ich bin ja auch so ein Heimtrainer, geh ich mir mal angucken.
LG von Caro

Maxilotta hat gesagt…

Ja sind CDs. Ich mag keine Fitnessstudios (mir ist das Hinfahren schon zu viel), sportel auch lieber in den eigenen vier Wänden.

LG Vroni

KaeptnStupsnase hat gesagt…

Oh Frau Maxilotta ist heut sportlich...so eine Brigitte CD habe ich auch im Regal stehen...und sie steht und steht und steht...nach der Geburt der Kleinsten habe ich sie fleißig genutzt und es hat auch wirklich was gebracht. Zu Hause ist nur das Problem, daß mir da so keiner in den Hintern tritt...aber ich glaube die Pilates CD könnte mich locken mal wieder durch´s Wohnzimmer zu hüpfen...Danke für den Tipp mit Media Markt, da schau ich mal danach!

LG Simone

"was eigenes" hat gesagt…

Also...mmmh wo soll ich anfangen? Der Kaktus ist der Hammer!! Und das mit der Garage *lach* hätte mir auch passieren können. Dieses Ding für den Nacken bräuchte ich auch dringend und -lustig- kürzlich habe ich darüber nachgedacht mir eine Sport DVD zu kaufen um zu Hause was zu tun. Zur Zeit "muss" ich ja noch zur Rückbildung. Das macht echt Spass und ich hab irgendwie Lust zu Hause was für den schwingenden PO zu tun...
Wünsche Dir ein TOLLES kreatives WE!
GLG, Bine