Freitag, 2. November 2007

YEAHHHH!!!!!!!

Heute hab ich anscheinend ein großes Mitteilungsbedürfnis *g*
Aber nächste Woche ist wieder Schule, da wirds wieder ruhiger werden- versprochen!


Grad hab ich DAS aus dem Briefkasten



In ein paar Wochen soll nämlich auf diesem maroden "Balkon" (ist ja eigentlich gar keiner)
ein Wohnraumwintergarten entstehen!


Und das wird dann MEIN Zimmer!
Da kann ich arbeiten, nähen, relaxen und vor allem: Ich kann die Tür zumachen!

Bis die ersten Kinder das Haus verlassen, wird auch unser Bett drinstehen ( groß genug ist der Raum ja) und wir können des Nachts in die Sterne gucken!!!

Im Moment haben wir unsre Ikea- Schlafcouch im Esszimmer( genau im Zimmer darunter).

Die müssen wir immer erst ausziehen...
( wer hat da den Schraubenschlüssel hingeschmissen????? JUUUULIUUUSSSSS!)

Falls ihr jetzt überlegt und überlegt...
Wir haben "nur" ein Reihenhaus, allerdings schon 30 Jahre alt und eins von der großen Sorte.
Mit dem von meinen Eltern (war mal ihr Haus) hinzugebauten Anbau ( da drauf kommt das Ding) bringen wir es auf 180qm.
Die 3 großen Kinder haben jeweils ein Zimmer und die 2 "kleinen" Jungs und die 2 kleinen Mädchen teilen sich jeweils eins. Mein Mann hat auch noch ein großes Arbeitszimmer.
Nur ich, ich hab nichts- nur die Küche und das Esszimmer.
Aber bald.... *hüpfspring*

Und ihr werdet das natürlich live miterleben;-)


Und Nerven kostet so was auch. Die Vorbereitungen laufen eigentlich seit Juni...
Aber bis der Plan steht, die Grundstücksbesitzer außenrum (teilweise in Deutschland verstreut)unterschrieben haben...
Einer hat sich geweigert, deswegen musste alles ganz genau vermessen werden...
Meine Nerven!

Kommentare:

rike hat gesagt…

also: glückwunsch! ich habe seit 4 jahren ein winziges kämmerchen, ohne tür, und es ist auch gleichzeitig büro.aber m e i n s! du wirst sehen: die welt wird sich für dich verändern.
viele gute nerven für dieses großprojekt!
glg rike

Maxilotta hat gesagt…

Ja, rike, ich denk, es fehlt mir nichts so sehr wie ein eigenes, kleines Reich, in das mir keiner reinpfuscht(das wird halt jetzt recht groß). Grad wenn man so viele Kinder hat, ist es auch wichtig. Andere können sich wenigstens ins Schlafzimmer zurückziehen- das geht ja seit einiger Zeit auch nicht mehr. Und im Wohnbereich ist alles offen...
Und wenn ich von der Schule heimkomme, möcht ich mich erstmal zurückziehen und meine Ruhe haben... und in die Wolken schauen... *träum*

Brigitte hat gesagt…

Ich beneide dich , ok während des Umbaus bist du nicht zu beneiden, aber dann , traumhaft !!!!

LG
Brigitte